Hygienekonzept und konkrete Verhaltensregeln zum Trainingsbetrieb des HSC

Zuschauer & Eltern haben beim Eiskunstlauf-Training keine Zutrittsberechtigung in allen Eishallen!

Ein- und Ausgänge: Sportler welche die Eishalle nutzen betreten die Halle über den Sportlereingang (Seiteneingang),  ziehen sich die Schlittschuhe auf der Tribüne an und verlassen die Halle über den Tribünenausgang oder Hauptausgang. Der Sportlereingang (Seiteneingang) ist nicht zu empfehlen, da neu ankommende Sportler diesen zeitgleich als Eingang benutzen und dieses Aufeinandertreffen sollte vermieden werden!

Beim Anziehen der Schlittschuhe und bei den Aktivitäten auf der Eisfläche ist auf den Mindestabstand zu achten. Das Betreten der Eisfläche sollte direkt über die dafür vorgesehenen Eingänge erfolgen, Umwege sind zu vermeiden.
Der Bereich der Musik und Trainer ist kein Eingang für Sportler!
Gegenüber gibt es 3 Eingänge, es sind die Türen die wir auch bei den Wettbewerben nutzen. Bänke für das Ablegen von Wertgegenstände gibt es direkt an der Eisfläche.

Bei den abgelegten persönlichen Sachen direkt auf der Bande wie Trinkflaschen, benutzte Taschentücher sollte unbedingt auf Abstand geachtet werden!